Ihre Vorteile

 

Qualität und Vertrauen macht den Unterschied

 
Vorteile
 
Richtige Planung
Transparenz
Qualifizierung des Umzugspersonals
Equipment (Fahrzeuge, Packmittel)
Regelmäßige Kontrollen

"Böse" Überraschungen werden vermieden

Wer nicht bereits mehrfach umgezogen ist läuft Gefahr, am Umzugstag negative Überraschungen erleben zu müssen. Warum? Weil aufgrund fehlender eigener Erfahrungen, wichtige Dinge im Vorfeld der Umzugsplanung übersehen worden sind bzw. auch durch den beauftragten Umzugsdienstleister nicht angesprochen wurden. Womöglich wurde auch leichtfertig auf eine kostenfreie Umzugsberatung vor Ort verzichtet.

Um eine fehlerhafte Umzugsplanung und daraus resultierenden "unnötigen Ärger" zu vermeiden, entsenden zertifizierte MÖFORM-QM-Partnerunternehmen wann immer möglich versierte Umzugsberater. Bei dieser persönlichen Umzugsberatung vor Ort wird nicht nur das Umzugsvolumen (Möbel und Hausrat) ermittelt, sondern die Kunden werden in der Tat beraten. D. h., durch gezielte Fragen wird der tatsächliche und erwünschte Dienstleistungsbedarf ermittelt, und Lösungsmöglichkeiten angeboten.

Umzugsangebote bzw. Umzugsverträge sind transparent

Der im Vorfeld durch den Umzugsberater ermittelte Dienstleistungs- und Zeitbedarf mündet in einer transparenten Leistungsbeschreibung im Kostenvoranschlag, so dass Unvorhergesehenes oder negative Überraschungen ausgeschlossen sein müssten. Neben den Einzelheiten der Dienstleistung enthält der Kostenvoranschlag in übersichtlicher Form:

  • Adressen des Abfahrts- und Bestimmungsortes,
  • das Volumen des Umzugsgutes
  • Verfahrensweisen bei der Behandlung von Beschwerden und/oder Absprüchen,
  • den vom Kunden angegebenen Wert der Güter oder den Haftungsumfang des Vertrages,
  • die Kosten der angebotenen Dienstleistung, wobei anfallende Steuern (z.B. MwSt.) klar definiert und angegeben sind,
  • die genauen Zahlungsfristen und die vereinbarte Zahlungsart.

Das Umzugspersonal ist für die benötigten Umzugstätigkeiten nachweislich qualifiziert

Bei Umzugsteams von MÖFORM-QM-Partnern ist grundsätzlich sichergestellt, dass die Hälfte der anwesenden Umzugsarbeiter eine Berufsausbildung durchlaufen hat oder mindestens über eine einjährige praktische Erfahrungen mit Umzügen verfügt. Der Teamleiter (Vorarbeiter) ist immer vollzeitbeschäftigt und nimmt regelmäßig nachweislich an Weiterbildungen teil. 

Das eingesetzte Equipment (Fahrzeuge, Verpackungsmittel) ist bestens geeignet

Zur Durchführung des Umzuges ist sichergestellt, dass nur geeignete Transportmittel eingesetzt werden. So werden nur 
Transportfahrzeuge (LKW) eingesetzt, die einen stabilen, wasserdichten, trockenen und verschließbaren Kofferaufbau besitzen.

Die vom Umzugsunternehmen eingesetzten Verpackungsmittel (Umzugskartons, Schutzfolien, Einwickelpapier etc.) sind geeignet, den Schutz von Gegenständen wie Tisch- und Bettwäsche, Lampenschirmen, Bildern und Spiegeln zu gewährleisten.

Zusätzlich werden zum Schutz der Möbel und des Hausrates auf den Fahrzeugen ausreichend Schutzdecken mitgeführt (30 Stück. je 10 m³ Ladefläche), die einen sicheren Transport gewährleisten.

Regelmäßig wiederkehrende Kontrollen sichern hohes Qualitätsniveau

Durch regelmäßige Kontrollen der MÖFORM-QM-Zentrale und der SVG Zertifizierungsdienst GmbH wird sichergestellt, dass MÖFORM-QM-Partnerunternehmen die Qualitätsanforderungen der europäischen Umzugsnorm (DIN EN 12522 - Umzug für Privatpersonen) durchgängig beachten. Bei wiederkehrenden oder dauerhaften Verstoß gegen eine oder mehrere Qualitätsstandards der Norm, würde das entsprechende Umzugsunternehmen aus der MÖFORM-Gruppe ausgeschlossen und das Zertifikat (Qualitätssiegel) entzogen.